Direkt zum Seiteninhalt springen

Smart City Braunschweig

Auftraggeber Stadt Braunschweig
Projektziel Entwicklung einer Smart-City-Strategie
Beratungszeitraum April 2019 – Dezember 2020
Ergebnis Strategie zur Planung, Umsetzung und Steuerung der Smart-City-Aktivitäten

Das Projekt

Die digitale Transformation verändert die kommunale Daseinsvorsorge grundlegend und bedarf deshalb einer strategischen Zielausrichtung. Im Sinne dieser Entwicklung beschreibt der Begriff Smart City das Zielbild einer intelligenten, zukunftsorientierten Stadt, die sich nachhaltiger und integrierter Stadtentwicklung verpflichtet sieht

Die Stadt Braunschweig möchte die Digitalisierung für die Realisierung der städtischen Ziele einsetzen, die bereits im Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) formuliert wurden. Digitalisierung wird somit nicht als Selbstzweck betrachtet, sondern als konkretes Instrument zur Verbesserung der Lebensqualität der Braunschweiger Bürger.

Im Projekt wurde eine Smart-City-Strategie entwickelt, die den Handlungsrahmen für die digitale Stadt Braunschweig in den kommenden Jahren absteckt. Sie bietet Orientierung bei der Planung, Umsetzung und Steuerung künftiger Smart-City-Aktivitäten, indem sie strategische Ziele festlegt, Handlungsfelder konkretisiert und Kriterien für die Auswahl von Digitalisierungsprojekten benennt. Zudem wurden die organisatorische Verortung und Steuerung des Themas festgelegt und konkrete Handlungsempfehlungen für die nächsten Schritte der Umsetzung gegeben.

Unsere Beratungsleistungen

Um der Digitalisierung strategisch und proaktiv zu begegnen, wurde für Braunschweig eine gesamtstädtische Smart-City-Strategie entwickelt. Mit dieser sollen die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden, um die städtischen Ziele zu erreichen. Die PD begleitete Braunschweig als Experte bei der Strategieentwicklung auf Basis gezielter Analysen und moderierte den Beteiligungsprozess mit den relevanten Anspruchsgruppen.

Die Beratungsleistungen der PD umfassten im Einzelnen:

  • Gesamte Projektsteuerung und zentraler Ansprechpartner für alle Beteiligten
  • Analyse der Ausgangslage durch eine OnlineBefragung, Interviews und Dokumentenanalysen
  • BestPractice-Analyse zur Förderung des Erfahrungslernens von anderen Kommunen
  • Beteiligungsorientierte Erarbeitung einer Smart-City-Strategie im Rahmen von Workshops und Fachgesprächen
  • Empfehlung der künftigen organisatorischen Steuerung und Umsetzung (Governance)
  • Konzeption einer abgestimmten Smart-City-Strategie mit konkreten Handlungsempfehlungen
  • Vorstellung der Ergebnisse gegenüber Stadt, städtischen Beteiligungen und Politik

Ihre Ansprechpartner

Porträtfoto von Katharina Schlüter

Katharina Schlüter Managerin

+49 30 257679-367 Georgenstr. 25 10117 Berlin

Nachricht schreiben
Porträtfoto von Lennart Strelau

Lennart Strelau Manager

+49 30 257679-347 Georgenstr. 25 10117 Berlin

Nachricht schreiben

Thematisch verwandte Projekte:

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu