Direkt zum Seiteninhalt springen

Strategische Unterstützung für Brandenburger Kommunen auf ihrem Weg zur Smart City/Smart Region

Eine junge Frau und ein junger Mann lesen konzentriert etwas auf einem Tablet
Auftraggeber DigitalAgentur Brandenburg GmbH
Projektziel Breitenwirksame Unterstützung und Beratung der Brandenburger Kommunen bei der Strategieentwicklung, Förderung von interkommunaler Vernetzung und Wissenstransfer
Beratungszeitraum Juli bis Dezember 2020
Ergebnis Mit einem breit gefächerten Angebot an unterschiedlichen Formaten wurden Brandenburger Kommunen dazu befähigt, das Thema Smart City/Smart Region strategisch anzugehen.

Das Projekt

Die DigitalAgentur Brandenburg GmbH (DABB) wurde 2018 von der Investitionsbank des Landes Brandenburg als Tochtergesellschaft gegründet. Ihr Zweck ist die Umsetzung der „Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg“, die durch einen Beschluss des Brandenburger Landtags im Jahr 2016 auf den Weg gebracht wurde. Darin ist die Absicht des Landes Brandenburg formuliert, die Aktivitäten im Themenfeld Digitalisierung im Hinblick auf Rahmenbedingungen und Prioritätensetzung zu intensivieren. Die DigitalAgentur Brandenburg wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg.

Die DABB unterstützt als Organisation die Umsetzung der Zukunftsstrategie, indem sie gemeinwohlorientierte Digitalisierungsvorhaben auf Landes- und Kommunalebene konzipiert und die Brandenburger Kommunen unentgeltlich u.a. zum Thema Smart City/Smart Region begleitet, unterstützt und vernetzt.

Der Anteil ländlicher Regionen in Brandenburg ist vergleichsweise hoch, deren infrastrukturelle Anbindung sowie die Sicherstellung der kommunalen Daseinsvorsorge stellen Herausforderungen dar. Ländliche Gegenden sind oft von Abwanderung, Fachkräftemangel und Leerständen betroffen. Auf der anderen Seite eröffnen sich dem Bundesland gerade dadurch Gestaltungsräume. Durch die geografische Nähe zu Berlin kann sich Brandenburg als attraktive Region nahe der Metropole positionieren, in der Natur und Tradition sowohl geschätzt als auch bewahrt werden und Innovation gleichsam kein Fremdwort ist.

Mit der „Zukunftsstrategie“ hat das Land Brandenburg die Bedeutung digitaler Technologien für die Regionalentwicklung erkannt. Eine Studie ergab, dass derzeit nur wenige Brandenburger Kommunen als „Vorreiterinnen“ bei der Entwicklung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien gelten können. Daher hat sich die DABB entschlossen, ein Portfolio von diversen Formaten zur Information, Schulung und Vernetzung der Kommunen zu entwickeln. Ziel dieses Angebots sollte sein, die Kommunen umfassend zum strategischen Umgang mit dem Thema Smart City/Smart Region zu befähigen.

Mit ihrer Expertise in der Kommunalberatung und beim Thema Smart City unterstützte die PD ab Juli 2020 die DABB bei der Portfolioentwicklung.

Unsere Beratungsleistungen

Zwischen Juli und Dezember 2020 wurde dafür eine breite Palette an Angeboten agil und nutzungsorientiert erarbeitet, um für verschiedene Bereiche Lösungen anzubieten und Zielgruppen bedarfsgerecht und crossmedial anzusprechen. Darunter ist auch ein Qualifizierungsprogramm zum „Smart City Manager“, was in einem Folgeprojekt im Jahr 2021 in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung feinkonzipiert und durchgeführt wird.

Unsere Beratungsleistungen umfassten insbesondere:

  • Entwicklung eines Readiness-Checks zum Stand der Digitalisierung („DigiMeter“)
  • Konzeption und Durchführung mehrerer Workshop-Reihen, abgestimmt auf unterschiedliche kommunale Zielgruppen, darunter die Schreibwerkstatt „Digitalstrategien“ (Online-Workshop)
  • Planung und Durchführung einer „Tour de Brandenburg“ mit lokalen Erfolgsbeispielen und Design Thinking Workshop
  • Erarbeitung von Leitfäden zur Strategieentwicklung und -umsetzung, u. a. dem „Kompass Smart City/Smart Region“ für kommunale Entscheidungsträger:innen
  • Konzeption des Qualifizierungsprogramms „Smart City Manager:in
  • Entwicklung weiterer Coaching-, Networking- und Online-Seminar-Formate

Kontakt

Porträtfoto von Per Wiegand

Per Wiegand Direktor

+49 30 257679-223 Friedrichstraße 149 10117 Berlin

Nachricht schreiben
Porträtfoto von Lennart Strelau

Lennart Strelau Manager

+49 30 257679-347 Georgenstr. 25 10117 Berlin

Nachricht schreiben

Thematisch verwandte Projekte:

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu