Direkt zum Seiteninhalt springen

Presse

Eine Zeitung und ein Laptop auf einem Schreibtisch.

Newsletter Blickpunkt PD

In unserem monatlich erscheinenden Newsletter „Blickpunkt PD“ stellen wir Ihnen exemplarisch einige Projekte vor, die wir gemeinsam mit unseren öffentlichen Gesellschaftern und Kunden durchführen.

Unsere Projektberichte spiegeln die ganze Breite des Beratungsspektrums der PD wieder. Wir möchten Anregungen geben, wie sich bessere Verwaltungsarbeit und moderne Infrastruktur im Zusammenspiel aller Beteiligten umsetzen lassen. Und wir möchten Sie einladen, mit uns über diese Themen ins Gespräch zu kommen.

Zudem enthält „Blickpunkt PD“ aktuelle Nachrichten aus unserem wachsenden Unternehmen und dem Netzwerk mit Partnern, das wir kontinuierlich ausbauen.

Mann im Anzug zeigt mit dem Zeigefinger auf ein Briefumschlag-Icon.

Pressemitteilungen

Das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung ist Gesellschafter der PD

Im November 2019 hat das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH (WZB) Anteile an der PD erworben und nutzt damit künftig die Leistungen der PD im Rahmen der Inhouse-Vergabe.

Das WZB ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Sozialwissenschaften. Das 1969 gegründete Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

 

mehr erfahren

Die Kreisstadt Gelnhausen ist PD-Gesellschafter

Die Kreisstadt Gelnhausen in Hessen ist seit November 2019 kommunaler Gesellschafter der PD. Als Gesellschafter kann Gelnhausen die vielfältigen Beratungsleistungen der PD in vollem Umfang nutzen.

Wir freuen uns, mit der Kreisstadt Gelnhausen eine hessische Kommune als Gesellschafter gewonnen zu haben!
 

mehr erfahren

Gemeinde Lilienthal erwirbt Anteile an der PD

Die niedersächsische Gemeinde Lilienthal ist ein neuer kommunaler Gesellschafter der PD. Die Gemeinde folgt damit zahlreichen Kommunen des Landes in den Eigentümerkreis der PD. Als Gesellschafter kann die Gemeinde Lilienthal die PD direkt beauftragen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

mehr erfahren

Die PD in der Fachpresse

Als Inhouse-Berater der öffentlichen Hand erhalten wir exklusive Einblicke in Verwaltungsarbeit.

Gemeinsam mit unseren öffentlichen Gesellschaftern und Kunden möchten die Zufriedenheit der Bürger, Unternehmen und Mitarbeiter mit den Verwaltungsleistungen steigern und Projekte antreiben, die Potenzial besitzen.

Über unsere Projekte und die von uns genutzten Methoden berichten wir regelmäßig in Fachpublikationen. Diese Beiträge bieten wir Ihnen auf unserer Fachpresseseite zum Download an.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Anregungen und Ihre Erfahrungen!

Lesebrille auf einem Stapel Zeitungen liegend.

Fachdialog 2019: Öffentlicher Dienst

Über unterschiedliche Aspekte zur Zukunft des öffentlichen Dienstes angesichts der demografischen Entwicklung und des einhergehenden Fachkräftemangels diskutierten die Mitglieder des Beirats der PD im April 2019. Der Tagungsband „Die Zukunft des öffentlichen Dienstes“ dokumentiert die wesentlichen Inhalte der Vorträge und Ergebnisse der Arbeitsgruppen.

Einen Fokus setzen die Beiträge auf die Steigerung der Attraktivität der öffentlichen Verwaltung als Arbeitgeber. Die Anforderungen der jüngeren Generation an moderne Arbeitsplätze und digitale Prozesse bieten große Chancen für einen „öffentlichen Dienst der Zukunft“. Weitere Exkurse und Diskussionen adressierten die Ausgestaltung der Mitarbeiterwerbung, den Einstellungsprozess und strukturierte Weiterbildungsprogramme.

Der Fachdialog der PD fand am 11. und 12. April 2019 in Berlin statt.

190703_PD-Beiratssitzung-2019-Broschuere.pdf Download als PDF (2 MB)

Aus dem Inhalt

Einführung

Die Zukunft des öffentlichen Dienstes

Modernes Recruiting ist digilog – Bleibt die öffentliche Hand auf der Strecke?

Weiterbildung – Trends und Implikationen für öffentliche Auftraggeber

Gespräch

Fachdialog 2018: Digitalisierung

Der Tagungsband „Im Dialog: Verwaltung“ präsentiert Höhepunkte des zweitägigen Austausches des PD-Beirats im April 2018: Chancen und Risiken der Digitalisierung, Einblicke in die praktische Umsetzung und Ausblicke in die Zukunft der digitalen Verwaltung.

Die Beiträge untersuchen das Thema Digitalisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln. So werden unter anderem die Chancen und Risiken der Digitalisierung für die kommunale Leistungserbringung und für die Vereinfachung komplexer Verwaltungsverfahren beleuchtet. Die notwendigen Schritte zur Umsetzung des E-Government-Gesetzes thematisiert ein aussagekräftiges Praxisbeispiel. Fundierte Exkurse über innovative Technologien und Künstliche Intelligenz zeigen zudem auf, wie die Zukunft einer digital arbeitenden Verwaltung aussehen könnte.

Der Fachdialog fand am 18. und 19. April 2018 in Berlin statt.

180920_PD-Beiratssitzung-2018-Broschuere.pdf Download als PDF (2 MB)

Aus dem Inhalt

Pressekontakt

Porträtfoto von Anja Tannhäuser

Anja Tannhäuser Leiterin Marketing und Kommunikation Nachricht schreiben

+49 30 257679-139 Friedrichstr. 149 10117 Berlin

Nachricht schreiben

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu