Direkt zum Seiteninhalt springen

Programm „MWIDE digital 2022“

Auftraggeber Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE)
Projektziel Unterstützung des Wirtschafts- und Digitalisierungsministeriums bei der Rollenwahrnehmung als Modellministerium in der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung des Landes NRW
Beratungszeitraum März 2018 bis Ende 2021
Ergebnis Erfolgreiche Einführung der E-Verwaltungsarbeit im MWIDE und Implementierung von Kommunikations- und Kollaborationswerkzeugen

Das Projekt

Das Programm „MWIDE digital 2022“ verfolgt das Ziel, sowohl die Rahmenbedingungen für modernes Arbeiten zu schaffen als auch sämtliche Dimensionen der Arbeit des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) zu digitalisieren: Es sollen Geschäftsprozesse, die Schnittstellen nach außen sowie gleichermaßen Arbeitsumgebung und -ausstattung der Beschäftigten digitalisiert werden.

Das Programm baut auf drei Säulen auf, die die unterschiedlichen Inhalte des Programms mit den entsprechenden Projekten repräsentieren: E-Verwaltungsarbeit, Arbeitswelt 4.0 und Geschäftsprozessoptimierung.

  • Säule 1 „E-Verwaltungsarbeit“ beinhaltet die Einführung der E-Akte und E-Laufmappe zunächst in einer flächendeckenden Pilotierung im MWIDE. Den Beschäftigten werden hierzu mehrere Schulungen angeboten.
  • Säule 2 „Arbeitswelt 4.0“ umfasst die die Integration von digitalen Basistechnologien der Kollaboration und Kommunikation für den Aufbau einer modernen digitalen Arbeitswelt im Ministerium.
  • Säule 3 „Geschäftsprozessoptimierung“ fokussiert auf die Identifikation der zugrunde liegenden Geschäftsprozesse und deren Optimierung.

Die E-Verwaltungsarbeit wurde in einem Pilotprojekt in allen Abteilungen des MWIDE erfolgreich eingeführt. Die Implementierung von neuen Basistechnologien und digitalen Werkzeugen für Kommunikation und Zusammenarbeit als Basis für eine moderne Verwaltungsarbeit wurde durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen.

Am 22. Juni 2020 begann der Realbetrieb der E-Verwaltungsarbeit im MWIDE. Damit konnten die Anforderungen des EGovG NRW schneller als vorgesehen umgesetzt werden. Das MWIDE arbeitet nunmehr verwaltungsintern komplett digital und positioniert sich als moderner, serviceorientierter Dienstleister für die Bürger und Unternehmen des Landes mit transparenten und zielgerichteten Verwaltungsabläufen. Die Führungskräfte und Beschäftigten des MWIDE wurden mit referatsspezifischen und referatsübergreifenden virtuellen Fachtrainings, einer direkten Hotline, Fach-Videos, einem E-VA-Lotsenprogramm sowie Führungskräfte-Webinaren in drei bis vier Monaten vor dem Start intensiv auf die neue Arbeitsweise vorbereitet.

Der strategische Ansatz des Programms „MWIDE digital 2022“ zum Aufbau eines digitalen Modellministeriums basiert auf einer Kombination von agiler Projektarbeit (gemäß PRINCE2 2017) mit agilen Methoden und wird durch eine effiziente Programmsteuerung (gemäß MSP) gesichert.

Unsere Beratungsleistungen

  • Strategische und fachliche Planung und Aufbau des Programms zur Digitalisierung des MWIDE
  • Operative Planung und Steuerung der Digitalisierungsprojekte
  • Unterstützung des Managements bei der operativen Steuerung des Programms
  • Unterstützung bei den Fachtrainings der Projekte im Programm
  • Unterstützung im Kommunikations- und Veränderungsmanagement

Ihre Ansprechpartner

Yvonne Balzer

Yvonne Balzer Mitglied der Geschäftsleitung

+49 30 257679-193 Hamborner Str. 55 40472 Düsseldorf

Nachricht schreiben
Porträtfoto von Wolfgang Deix

Wolfgang Deix Senior Manager

+49 30 257679-188 Hamborner Str. 55 40472 Düsseldorf

Nachricht schreiben
Mann zeigt mit Zeigefinger auf digitalen Code.

Digitalisierung & E-Government

An die moderne öffentliche Ver­waltung werden hohe An­for­de­run­gen gestellt – auch in Sachen Digi­talisierung. Prozesse müssen an­ge­passt, technische Lösungen gefunden und auch die Kommu­ni­ka­tion entsprechend gestaltet werden.

Mehr Erfahren
Ein Mann zeichnet den richtigen Weg aus einem Labyrinth.

Schlanke Prozesse

Die moderne Verwaltung ist kont­inuier­lich Ver­änderungs­pro­zessen unterworfen – sei es durch neue An­for­derun­gen der Bürger, ge­setz­liche Vor­gaben oder tech­nische Neuerun­gen.
Die PD unter­stützt Ver­wal­tungen und Be­hörden dabei, diesen Wandel strate­gisch zu…

Mehr Erfahren
Fernglas auf weißem Untergrund.

Strategisches Prozessmanagement

Sie möchten Verwaltungsabläufe ganzheitlich managen und die Digitalisierung und den Personaleinsatz gestalten. Dann ist das strategische Prozessmanagement der PD das Mittel der Wahl.

Mehr Erfahren

Thematisch verwandte Projekte:

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu