Direkt zum Seiteninhalt springen

„Digitalisierung in der Verwaltung“ am 17. Juni 2021

Der Landkreis Görlitz und die PD berichten über das Transformationsprogramm „Verwaltung 4.0“ im Landkreis Görlitz.

Das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. (NSI) veranstaltet am 17. Juni 2021 den virtuellen Kongress „Digitalisierung in der Verwaltung“ gemeinsam mit der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN) und in Kooperation mit der PD und dem Institut für Digitalisierung & Datenschutz (ID2). Ausgewählte Referentinnen und Referenten zeigen in verschiedenen Vorträgen und Sessions Impulse auf und gehen in den gemeinsamen Gedankenaustausch mit den Kongress-Teilnehmenden.

Thomas Gampe, 1. Beigeordneter und Kämmerer des Landkreises Görlitz, und David Epp, Senior Manager bei der PD, werden in ihrem Vortrag „Chancen von Digitalisierungsprojekten – Programm „Verwaltung 4.0“ im Landkreis Görlitz" aus der kommunalen Praxis eines umfangreichen Transformationsprogramms berichten.

Der Kongress richtet sich an hauptamtliche Mitarbeiter:innen niedersächsischer Städte, Gemeinden und Landkreise sowie ehrenamtliche Kommunalpolitiker:innen und Vertreter:innen anderer Behörden.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu