Direkt zum Seiteninhalt springen

Medizintechnik-Partner­schaft Städti­sches Klini­kum Braun­schweig

Auftraggeber Städtisches Klinikum Braunschweig
Projektziel Die Modernisierung der bildgebenden Medizintechnik (bspw. Röntgen, MRT, CT, Angiographie, HKL, Hybrid OP) mit Ausnahme der Ultraschallsysteme und der Endoskopie-Technik in einem innovativen Partnerschaftsansatz mit einem externen Leistungserbringer
Beratungszeitraum Dezember 2016 bis Oktober 2017
Vertragslaufzeit 10 Jahre
Vertragsbeginn 2018
Ergebnis Innovatives Partnerschaftsmodell zur Neu- und Ersatzbeschaffung sowie Wartung und Service der bildgebenden Systeme für die Bereiche Strahlentherapie und Nuklearmedizin sowie strategische und operative Beratungsleistungen.

Das Projekt

Das Städtische Klinikum Braunschweig (SKBS) hat mit einem privaten Partner am 23. Oktober 2017 eine zukunftsweisende Technologie-Partnerschaft vertraglich besiegelt. Die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH hat hierfür als Beraterin im europaweiten Vergabeverfahren des Wettbewerblichen Dialogs und bei der Strukturierung des Partnerschaftsmodells die maßgeblichen Weichen gestellt.

Die PD hat das SKBS von der Bedarfsanalyse bis zum Vertragsabschluss für die Technologie-Partnerschaft begleitet. Das dabei entwickelte, innovative Partnerschaftsmodell garantiert dem Städtischen Klinikum Braunschweig nun die herstellerübergreifende Beschaffung bildgebender Geräte in der Radiologie und deren Bewirtschaftung. Der hierfür definierte Festpreis ist ein wichtiges Planungskriterium für das Klinikum in den zehn Jahren der Vertragslaufzeit. Darüber hinaus wurde ein flexibles Budget für Anpassungen des Geräteparks beispielsweise bei Standortveränderungen oder Nutzungszahlen vereinbart.

Unsere Beratungsleistungen

Die Technologie-Partnerschaft Radiologie am SKBS umfasst die gesamte Neu- und Ersatzbeschaffung und die Bewirtschaftung im Bereich der bildgebenden Systeme, der Strahlentherapie und der Nuklearmedizin, ergänzt werden die Leistungen um strategische und operative Beratungsleistungen.

Im Vorfeld des europaweiten Vergabeverfahrens beriet die PD das SKBS bei der Strukturierung des Partnerschaftsmodells:

  • Konkretisierung der Bedürfnisse und Anforderungen des Klinikums
  • Erfassung der relevanten Bestandsinformationen
  • Erstellung einer Blaupause des Gerätebedarfs
  • Konkretisierung des Leistungsinhalts und -umfangs
  • Konzeptionelle Erarbeitung der Entgeltregelungen und der Finanzierungsstruktur

Als Projektmanagerin und strategische Beraterin steuerte die PD die Vorbereitung und Durchführung des europaweiten Vergabeverfahrens als wettbewerblichen Dialog unter anderem durch:

  • Strukturierung und Koordination der Verfahrensvorbereitung und -durchführung
  • Erstellung und Fortschreibung der Vergabeunterlagen in Abstimmung mit den Rechtsberatenden
  • Entwicklung der Zuschlagskriterien und der Wertungsmethodik für die Angebotswertung
  • Beantwortung von Bieterfragen
  • Auswertung der Dialogvorschläge in finanzieller und wirtschaftlicher Sicht
  • Verhandlung der entgelt- und finanzierungsrelevanten Aspekte mit den Bietern
  • Vorbereitung und Unterstützung der Angebotswertung
  • Durchführung der abschließenden Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Kontakt

Porträtfoto von David Hanstedt

David Hanstedt Senior Manager Nachricht schreiben

+49 30 257679-328 Georgenstr. 25 10117 Berlin

Nachricht schreiben
Ein futuristischer Operationssaal.

Krankenhäuser der Zukunft

Knappe Mittel, komplexe regu­la­to­rische Vor­gaben, Digi­talisie­rung und neue Be­handlungs­metho­den – der Anspruch an eine moderne medi­zinische Versorgung ist hoch. Die PD unter­stützt kommu­nale und Uni­ver­sitäts­kliniken bei der Bewäl­tigung aktueller Heraus­forderungen.

Mehr Erfahren
Ein Sticht liegt neben einem gezeichneten Prozessdiagramm.

Kooperations-
modelle

Wie kann die interne Organisation einer Verwaltung verbessert werden? Welche organi­sato­rischen Lösungen lassen sich entwickeln, um öffent­liche Aufgaben optimal zu erfüllen? Die PD berät Verwaltungs­einheiten auf allen föderalen Ebenen in allen Fragen der Organisation.

Mehr Erfahren
Ein futuristischer Operationssaal.

Service Level Agreements

Für öffentliche Krankenhäuser stellen Service Level Agreements mit privaten Partnern eine bewährte Vorgehensweise dar, zentrale Prozesse von spezialisierten Dienstleistungsunternehmen durchführen zu lassen und die dafür benötigten Leistungs-, Qualitäts- und…

Mehr Erfahren

Thematisch verwandte Projekte:

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu