Direkt zum Seiteninhalt springen

„6. Jahrestagung Öffentliches Bauen“ am 21. Juni 2021

Digitale Veranstaltung mit PD-Workshop zur zukunftsfähigen Ausrichtung öffentlicher Immobilienportfolien.

Nicht erst angesichts der weltweiten Diskussion um den Klimawandel und seine Folgen verändern sich die Anforderungen an öffentliche Auftraggebende, ihre Gebäudebestände und Bauvorhaben stetig, was sich in den politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zeigt. Wird der geforderte Weg zum nachhaltigen und energieeffizenten Bauen aktiv gestaltet, muss nicht nur die Bauphase, sondern die gesamte Lebensdauer eines Gebäudes bis zum Recycling ganzheitlich und aus dem Blickwinkel der drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und sozio-kulturelle Aspekte – betrachtet werden.

Schwerpunkte der Vorträge und Fachforen sind:

  • Nachhaltigkeit als zentraler Grundsatz öffentlichen Bauens
  • Finanzierung öffentlicher Bau- und Infrastrukturvorhaben
  • Vom digitalen Planen und Bauen und dem digitalen Gebäude zur Smart City
  • Post-Corona Stadt und Land

Die PD bietet Ihnen im Rahmen der Veranstaltung die Mitarbeit in unserem Workshop „Die Macht der Daten – Können wir öffentliche Immobilien zukunftsfähig ausrichten?

Ziel der digitalen „Jahrestagung Öffentliches Bauen“ am 21. Juni 2021 ist es, einem breiten fachlichen Publikum aus öffentlicher Verwaltung, Politik und Privatwirtschaft im Bausektor darzulegen, wie sich dieser Weg im Einklang mit den Grundsätzen und Vorgaben der nachhaltigen Entwicklung einschlagen lässt, welche Erfahrungen bei der Umsetzung gemacht wurden und welche Meilensteine wie zu erreichen sind.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu