Straßenbeleuchtung der Stadt Coesfeld

 

Die Untersuchung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Coesfeld hat ergeben, dass durch Sanierungen und Umrüstungen über 50 Prozent Energie eingespart und CO2 reduziert werden kann. In einem ersten Projekt werden ca. 2.600 (mitunter über 30 Jahre alter) Leuchten durch moderne LED-Leuchten ersetzt. Die erforderliche Sanierung, Modernisierung und der Betrieb der Straßenbeleuchtung erfolgt für einen Zeitraum von 8 Jahren durch einen privaten Partner.

Unsere Beratungsleistungen

Im Rahmen des Projektes hat PD das Projekt als wirtschaftlicher Berater von der Frühphase bis zur Zuschlagserteilung begleitet.

Zu den Leistungen gehören im Einzelnen:

  • Modelloptionen und -gestaltung
  • Erstellung der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • Identifikation der bevorzugten Realisierungsvarianten
  • Erstellung der Vergabeunterlagen aus wirtschaftlicher Sicht
  • Konzeption und Ausgestaltung von Organisations- und Finanzierungsmodell sowie Entwicklung von Vergütungsmechanismen
  • Einbindung von BMU-Fördermitteln bzw. Zuschüssen
  • Verfahrensbegleitung des europaweiten Teilnahmewettbewerbs, Auswertung der Angebote und Erstellung der abschließenden Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

 

Unser Auftraggeber: Stadt Coesfeld

Beratungszeitraum: Mai 2012 bis November 2013


Eckdaten zum Projekt „Straßenbeleuchtung Coesfeld“

Nutzer: Stadt Coesfeld
Projektziel: Erneuerung / Modernisierung und Betrieb der Straßenbeleuchtung
Standort: Coesfeld
Investitionsvolumen: 1,2 Mio. €
Vertragslaufzeit: 8 Jahre (Verlängerungsoption des Betriebes)
Vertragsinhalt: Planung, Modernisierung, Finanzierung und Betrieb
Ergebnis: Senkung des Energieverbrauches und der CO2-Emissionen um rund 50 Prozent. Verlängerung der Erneuerungs-, Wartungs- und Inspektionsintervalle
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit fördert im Rahmen des Programms "KSI: Klimaschutztechnologien bei der Stromnutzung der Stadt Coesfeld für den Bereich der Außenbeleuchtung (Förderkennzeichen 03KS5239)" die Maßnahme der Stadt Coesfeld mit 20 Prozent



Bildnachweis:
Philips N.V.