Standardisierung

Wirtschaftlichkeitsuntersuchung für Öffentlich-Private Partnerschaften: Analyse und Potenziale

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen sind eine wesentliche Voraussetzung bei der Entscheidung über die wirtschaftlichste Beschaffungsalternative. Nur mit einem Vergleich aller in Betracht kommenden Beschaffungsvarianten kann dem Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit entsprochen werden.

In der jetzt von PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH vorgelegten Arbeit wurden die verschiedenen bereits vorhandenen Leitfäden und Verwaltungsvorschriften umfangreich analysiert. Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen haben die Autoren umfangreiche Hinweise und Anleitungen für die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen sowohl im Hochbau als auch im Bereich IT und Dienstleistungen erarbeitet.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Rechenmodell für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen 2.0

Mit dem von der PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen entwickelten Rechenmodell für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen Version 2.0 wird eine offene Vergleichbarkeit der Daten für die Varianten Miete, Kauf, Mietkauf, Leasing sowie Eigenrealisierung und die ÖPP-Variante ermöglicht.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


ÖPP-Mustervertrag für ein Inhabermodell im Hochbau

Die Ausarbeitung und Verhandlung von ÖPP-Projektverträgen stellt eine große Herausforderung für die öffentliche Hand dar. PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH hat einen ÖPP-Mustervertrag erarbeitet, der zu mehr Transparenz der Verträge beiträgt und der öffentlichen Hand zu größerer Sicherheit bei der Gestaltung von ÖPP-Projekten verhilft. Durch die Verwendung des Mustervertrags können außerdem nachhaltig Kosten gespart werden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.


Vergütungs- und Controllingsysteme in ÖPP-Hochbauprojekten

Aufgrund der langfristigen Projektlaufzeit in einer Öffent-lich-Privaten Partnerschaft im Hochbau kann es zu notwendigen Leistungsanpassungen kommen. PD - Berater der öffentlichen Hand GmbH hat konkrete Modelle mit sinnvollen und marktfähigen Handlungsempfehlungen erarbeitet um die vertragliche Gestaltung geeigneter Vergütungs- und Controllingsysteme in ÖPP-Projekten zu erleichtern. Damit wird die öffentliche Hand in ihren Kompetenzen bei der wirtschaftlichen Strukturierung von Projekten gestärkt und ein weiterer Schritt für die Gestaltung transparenter und wirtschaftlich ausgewogener ÖPP-Projekte in Deutschland geschaffen.

Mehr Informationen zu Vergütungs- und Controllingsystem finden Sie hier.