Direkt zum Seiteninhalt springen

Nachhaltigkeit und CSR

Nachhaltigkeit heißt, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Die PD lebt diesen Gedanken in ganzheitlicher Weise: Ökologisches und Soziales Engagement, Vernetzung und Mentoring sowie interne Maßnahmen sind die vier Säulen, auf denen unser Leitbild für Nachhaltigkeit ruht.

Vorbild für Nachhaltigkeit

Als Unternehmen in öffentlicher Hand übernimmt die PD eine Vorbildfunktion. Sie engagiert sich daher auch über ihre eigentliche Geschäftstätigkeit hinaus.

Die PD unterstützt ökologische und soziale Initiativen und fördert das Engagement der Mitarbeiter im Sinne der 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen. Sie leistet damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung. Wie dieses Engagement konkret aussieht, zeigen die folgenden Beispiele.

Die PD und ihre gesellschaftliche Verantwortung

„Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit sind ein zentraler Bestandteil unserer Beratungsangebote für strategisches und wirtschaftliches Handeln der öffentlichen Hand, ebenso wie für unsere internen Prozesse. Unsere Ziele erreichen wir mit einem starken Team und in einem Arbeitsumfeld, das keinen Raum lässt für Vorurteile.“

PD zeigt #FlaggefürVielfalt

Vielfältige Teams bringen die besseren Lösungen und machen jede Organisation erfolgreicher. Dies gilt auch für die PD: Ihre rund 200 Berater sind gerade in ihrer Diversität stets ein Motor für kreative Ideen und innovative Lösungen. Zusammen schaffen und bewahren sie in der täglichen Arbeit ein Klima des Respekts und der gegenseitigen Anerkennung.

Aus dieser Überzeugung heraus hat die PD die „Charta der Vielfalt" unterzeichnet und setzt sich bewusst für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Die PD unterstützt auch die aktuelle Online-Kampagne #FlaggefürVielfalt.

Als öffentlichem Unternehmen kommt der PD eine Vorbildfunktion zu, gemeinsam mit ihren Mitarbeitern ein Klima des Respekts und der gegenseitigen Anerkennung zu schaffen und zu bewahren.

Corporate Volunteering für das Bergwaldprojekt

Als Bestandteil der Nachhaltigkeitsinitiative unterstützt die PD den Bergwaldprojekt e.V. regelmäßig und tatkräftig bei seinen Aktivitäten. Dessen langfristiges Ziel ist der Schutz, der Erhalt und die Pflege des Waldes in besonders sensiblen Regionen Deutschlands.

Bereits zum vierten Mal haben dafür Mitarbeiter der PD im April 2019 bei den Aufforstungsarbeiten des Bergwaldprojekt e.V. mit angepackt. Es wurden weit über 2.000 Traubeneichen-Setzlinge in Adamswalde bei Rheinsberg sowie in Werdohl im Sauerland gepflanzt. Rund 60 Kollegen der PD beteiligten sich an den parallel stattfindenden Arbeitseinsätzen, teils mit ihren Angehörigen.

Die Arbeitseinsätze für den Bergwaldprojekt e.V. in Rheinsberg wurden jeweils in einer Fotodokumentation festgehalten. Hier finden Sie die Berichte:

Die PD und der Deutsche Nachhaltigkeitskodex

Von Nachhaltigkeit zu reden ist das eine, eine transparente Berichterstattung etwas ganz anderes. Aus diesem Grund legt die PD bereits seit 2012 ihre Nachhaltigkeitsstrategie sowie die zugehörigen Aktivitäten nach den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) offen.

Um den Gedanken des nachhaltigen Wirtschaftens auch weiter zu tragen und den Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) gezielt zu unterstützen, informiert die PD zudem deutschlandweit als offizieller DNK-Mentor Unternehmen aller Größenordnungen über den Nachhaltigkeitskodex. Die PD steht dazu im regen Austausch mit Anwendern und Interessenten.

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex wurde vom Rat für Nachhaltige Entwicklung im Jahr 2011 erarbeitet und 2014 aktualisiert. Ziel ist es, den Nachhaltigkeitsgedanken zu fördern und Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen transparent und vergleichbar zu machen. Deutsche Unternehmen wenden den Nachhaltigkeitskodex freiwillig an.

Die entsprechenden Berichte der PD finden Sie auf der Website des Deutschen Nachhaltigkeitskodex für die Jahre:

Die PD ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk UPJ

Corporate Citizenship bzw. Corporate Social Responsibility sind Leitbegriffe, denen sich die PD als Unternehmen in öffentlicher Hand besonders verpflichtet sieht. Um die Aktivitäten in dieser Hinsicht weiter auszubauen, engagiert sich die PD im UPJ-Unternehmensnetzwerk.

Bei UPJ haben sich über 30 mittelständische und große Unternehmen zusammengeschlossen, um gemeinsam die Themen verantwortliche Unternehmensführung und gesellschaftliches Engagement von Unternehmen voranzubringen und auch selbst mit gutem Beispiel voranzugehen. Der gemeinsame Austausch mit Mittlerorganisationen und Unternehmen wie auch die Diskussion und Verbreitung von Best-Practices stehen im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit.

Blick auf die Friedrichstraße und das Friedrichcarree von oben.

Kontaktieren Sie uns PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH Nachricht schreiben

+49 30 257679-0 Friedrichstr. 149 10117 Berlin

Nachricht schreiben

„Blickpunkt PD“? Gut beraten!

Unser monatlicher Newsletter „Blickpunkt PD“ stellt Beispiele aus der Beratungspraxis der PD vor und greift Themen auf, die die öffentliche Verwaltung bewegen.

Der „Blickpunkt PD“ beschreibt, was heute wichtig ist und morgen wichtig wird.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu