Direkt zum Seiteninhalt springen

Vorteile für Gesellschafter

Die Bundestagskuppel mit einer Deutschlandflagge im Vordergrund.

Unabhängige Beratung

Um die Vorteile der vergabefreien Beauftragung nutzen zu können, steht allen öffentlichen Körperschaften und Einrichtungen eine Beteiligung an der PD offen. Gesellschafter zu werden ist jederzeit möglich. Eine Eckpunktevereinbarung regelt dabei die einheitliche und transparente Preisgestaltung sowie Beratungsstandards und verbindliche Abrechnungsmethoden.

Die PD hat die Zukunft der Verwaltung im Blick.

Inhouse-Vergabe jederzeit


Die PD berät kompetent und effizient bei Investitionen und Modernisierungsvorhaben. Ihre Gesellschafter können in jeder Projektphase zielgenau und kostentransparent einzelne Leistungen aus dem Portfolio der PD beauftragen, ohne dafür ein Vergabeverfahren bzw. eine öffentliche Ausschreibung durchführen zu müssen.

Man spricht in diesem Zusammenhang von der Inhouse-Vergabe. Rechtsgrundlage dafür ist der § 108 Abs. 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).

Die PD berät unabhängig, denn sie ist ausschließlich ihrem öffentlichen Auftraggeber verpflichtet. Eine unvoreingenommene Herangehensweise, problemorientierte Lösungsansätze und transparente Entscheidungswege sind dabei selbstverständlich.

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Porträtfoto von Dr. Carsten Keggenhoff

Dr. Carsten Keggenhoff Leiter Gesellschafterbetreuung Nachricht schreiben

+49 30 257679-164 Georgenstr. 24 10117 Berlin

Nachricht schreiben

„Blickpunkt PD“? Gut beraten!

Unser monatlicher Newsletter „Blickpunkt PD“ stellt Beispiele aus der Beratungspraxis der PD vor und greift Themen auf, die die öffentliche Verwaltung bewegen.

Der „Blickpunkt PD“ beschreibt, was heute wichtig ist und morgen wichtig wird.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu