Direkt zum Seiteninhalt springen

Digitaler Staat 2020 am 3. und 4. März 2020 in Berlin

zurück zur Übersicht

Um die Potenziale der Digitalisierung bestmöglich zu nutzen, muss man diesen Prozess ganzheitlich begreifen. Eine schlichte Elektronifizierung oder technologische Modernisierung bestehender Verfahren springt zu kurz.

Zukunftsfähige Antworten auf die Herausforderungen der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung müssen vielmehr agil, legitim und elegant sein. Diese drei Begriffe stehen im Zentrum des Kongresses „Digitaler Staat 2020“ am 3. und 4. März 2020 in Berlin, zu dem erneut Innovatoren, Modernisierer und Trendsetter zu intensiven Diskussionen zusammenkommen.

Das Fachforum 16 am 4. März 2020 um 12:00 – 13:30 Uhr beschäftigt sich mit agilen Organisationen. Tatiana Herda Muñoz, Senior Consultant bei der PD, moderiert die mit fünf Experten besetzte Diskussionsrunde.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu