Direkt zum Seiteninhalt springen

2. Konferenz IT-Konsolidierung am 26. Januar 2017 in Berlin

zurück zur Übersicht

Die Anwendungskonsolidierung in der öffentlichen Verwaltung verspricht neben geringeren Lizenz-, Entwicklungs- und Supportkosten auch zuverlässigere und sicherere Anwendungen. Zugleich ist die Konsolidierung der Fach-IT eine Herkulesaufgabe, von der gleichermaßen IT-Abteilungen und Fachanwender betroffen sind.

Unter dem Motto „Von klassischen Fachverfahren zu modernen Anwendungslandschaften“ sollen bei der 2. Konferenz IT-Konsolidierung am 26. Januar 2017 in Berlin drängende Fragen der IT-Konsolidierung diskutiert werden: Was sind Erfolgsgaranten der Anwendungskonsolidierung? Wie sehen moderne Fachverfahren aus? Gilt es, auf Standardsoftware zu setzen oder ist der Schlüssel die Nutzung von Basisdiensten und ein stringentes Architekturmanagement? Welche Rolle spielen dabei agile Ansätze, Microservices und Usability?

Die Konferenz bietet Bedarfsträgern in den Verwaltungen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft einen Tag mit Expertisen, Strategien, Diskussionen und Best Practices zur Anwendungskonsolidierung in der öffentlichen Verwaltung. Treffen Sie dort unsere Experten und kommen Sie mit uns ins Gespräch!
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu