Presse - Detail

Von der ADEP-Technologie, sauberer Luft und 53 Gesellschaftern

In unserem August-Newsletter Blickpunkt PD berichten wir von der Kommunikation und Unterstützung in europa- und deutschlandweit relevanten Projekten: Wir begleiten das BMI bei dem Vorhaben von sechs EU-Mitgliedsstaaten und Europol, die EU-weite Einführung der ADEP-Technologie zu prüfen. Damit soll der polizeiliche Informationsaustausch deutlich effizienter gestaltet werden. Außerdem beraten wir das BMVI, Kommunen bei jenen Digitalisierungs-Maßnahmen zu unterstützen, die zu einer Verringerung von Luftschadstoffen führen sollen.

Mit dem Land Niedersachsen als siebtem Bundesland, den Kommunen Hamminkeln, Markt Holzkirchen, Hansestadt Lüneburg und dem Kreis Nienburg/Weser sowie dem ersten PD-Beteiligungsverein, „Forschung und Medizin e.V.“, der Hochschulen und Forschungseinrichtungen die Inanspruchnahme von Inhouse-Beratungsleistungen ermöglicht, ist der Kreis der PD-Anteilseigner damit auf 53 Gesellschafter (sowie neun mittelbare Gesellschafter) angewachsen. Wir freuen uns über diesen stetigen Zuspruch und das Vertrauen in unsere Angebote als öffentlicher Berater.

Sie möchten mehr erfahren? Hier lesen Sie den kompletten Newsletter.