Direkt zum Seiteninhalt springen

NRW School of Governance und PD forcieren Wissenstransfer in die Verwaltungspraxis

Yvonne Balzer (PD, Mitglied der Geschäftsleitung) und Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte (NRW School of Governance, Direktor) sowie im Hintergrund Markus Hoffmann (NRW School of Governance, Geschäftsführer), Jan Wilkens (PD, Senior Manager), Anne Goldmann (NRW School of Governance, Wissenschaftliche Mitarbeiterin) und Dennis Fischer (PD, Consultant) nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

© NRW School of Governance
Yvonne Balzer (PD, Mitglied der Geschäftsleitung) und Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte (NRW School of Governance, Direktor) sowie im Hintergrund Markus Hoffmann (NRW School of Governance, Geschäftsführer), Jan Wilkens (PD, Senior Manager), Anne Goldmann (NRW School of Governance, Wissenschaftliche Mitarbeiterin) und Dennis Fischer (PD, Consultant) nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

Die PD und die an der Universität Duisburg-Essen ansässige NRW School of Governance haben heute eine intensive Zusammenarbeit in Forschung und Lehre beschlossen. Die Kooperation umfasst verschiedene digitale und analoge Formate, in denen sich Studierende des akkreditieren Masterstudiengangs „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ an der NRW School of Governance mit aktuellen Fragestellungen der Beratung für die öffentliche Hand beschäftigen können.

Die Kooperation mit der NRW School of Governance in Duisburg ist vorerst auf ein Jahr angelegt und ermöglicht der PD einen intensiven Austausch zu allen Fragestellungen der Politik- sowie Verwaltungswissenschaften. Um die Spiegelung ihrer praktischen Erkenntnisse für moderne Verwaltungen und die gemeinsame Arbeit an Fallbeispielen aus der Beratungspraxis der PD wird es in dem „PD Master Course“ gehen, den die PD ab dem Wintersemester 2020/2021 für Masterstudierende des Studiengangs „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ anbietet. Weitere Veranstaltungen sowie Hospitationen sind geplant.

„Die PD als bundesweit agierendes Unternehmen im Bereich der Beratung der öffentlichen Hand ist interessiert daran, möglichst frühzeitig mit Nachwuchskräften in Kontakt zu treten, die an innovativen Lösungen für die Herausforderungen der öffentlichen Verwaltung mitarbeiten möchten“, sagt Claus Wechselmann, Geschäftsführer der PD, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Yvonne Balzer, Leiterin des PD-Standorts Düsseldorf, hebt hervor: „Gerade im Beratungsalltag zählen frische Ideen und der Wunsch, Veränderung mitzugestalten. Wir freuen uns daher sehr auf den Austausch und die gemeinsamen Projekte mit den Studierenden des Masterprogramms.“

Die Masterstudierenden sollen von den exklusiven Einblicken in die Beratungspraxis der PD unmittelbar profitieren: „Sie werden zum Beispiel von PD-Referenten in Kommunikation und Vermittlung geschult. Außerdem lernen sie durch Exkursionen die verschiedenen Aufgabenprofile ihres späteren Berufslebens kennen“, so Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte, Direktor der NRW School of Governance.

Die PD verstärkt mit der Zusammenarbeit ihr bestehendes Netzwerk mit renommierten Einrichtungen aus Forschung und Lehre. So kooperiert die PD bereits mit der in Berlin ansässigen Hertie School of Governance sowie mit dem Partnerkreis „Industrie und Wirtschaft“ der Universität Potsdam. Kürzlich wurde ein Kooperationsvertrag mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin im Bereich Facility Management geschlossen.

Die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH bietet umfassende strategische und projektbezogene Beratungsleistungen für alle öffentlichen Auftraggeber an. Ziel der Beratung ist es, bessere Verwaltungsarbeit zu ermöglichen und Infrastrukturprojekte schneller und wirtschaftlicher umzusetzen. Die PD liegt zu 100 % in den Händen öffentlicher Gesellschafter, die damit die angebotenen Leistungen auf dem Weg der Inhouse-Vergabe direkt beauftragen können. Mehr Informationen unter www.pd-g.de.

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu