Direkt zum Seiteninhalt springen

„Im Dialog: Digitalisierung“

Fachdialog 2018: Digitalisierung

Was kann die Digitalisierung zur Verwaltungsmodernisierung beitragen? Worin liegt ihr Mehrwert für Bürger, Wirtschaft und Verwaltung? Der Tagungsband „Im Dialog: Digitalisierung“ vermittelt Einblicke und Perspektiven aus den Diskursen des Beirats im April 2018.

Das Streben nach Innovation und Modernisierung in Staat und Verwaltung tritt in Zeiten der Digitalisierung vielfach als Konzept für eine „smarte“ Leistungserbringung hoheitlicher oder öffentlich verantworteter Leistungen in Erscheinung. Was kann jedoch die Digitalisierung leisten, worin kann der Mehrwert für Bürger, Wirtschaft und die Verwaltung selbst liegen?

Der Tagungsband „Im Dialog: Verwaltung“ präsentiert Höhepunkte des zweitägigen Austausches des PD-Beirats im April 2018: Chancen und Risiken der Digitalisierung, Einblicke in die praktische Umsetzung und Ausblicke in die Zukunft der digitalen Verwaltung.
 

Aus dem Inhalt

Der Tagungsband „Im Dialog: Digitalisierung“ untersucht das Thema Digitalisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln. So werden unter anderem die Chancen und Risiken der Digitalisierung für die kommunale Leistungserbringung und für die Vereinfachung komplexer Verwaltungsverfahren beleuchtet.

Die notwendigen Schritte zur Umsetzung des E-Government-Gesetzes thematisiert ein aussagekräftiges Praxisbeispiel. Fundierte Exkurse über innovative Technologien und Künstliche Intelligenz zeigen zudem auf, wie die Zukunft einer digital arbeitenden Verwaltung aussehen könnte.

Einführung

Aus den Fachausschüssen

Impulsvorträge

Gespräch

Pressekontakt

Porträtfoto von Anja Tannhäuser

Anja Tannhäuser Leiterin Marketing und Kommunikation Nachricht schreiben

+49 30 257679-139 Friedrichstr. 149 10117 Berlin

Nachricht schreiben

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu