Nachhaltigkeit / CSR
PD-Nachhaltigkeitsinitiative: Verantwortung übernehmen und die Zukunft mitgestalten
Ökologisches Engagement
  • Im Rahmen unseres ökologischen Engagements haben wir in den Jahren 2016 und 2017 heimische Bäume in der Region Brandenburg gepflanzt. 
Soziales Engagement
  • Wir engagieren uns für soziale Projekte und unterstützen diese mit Pro-bono-Beratungen. Die PD hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und lebt und fördert die Vielfalt des Zusammenlebens.
Vernetzung und Mentoring
  • Die PD erfüllt die Entsprechenserklärung des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes seit 2013 und unterstützt andere öffentliche Unternehmen als Mentor. Der Austausch in weiteren Netzwerken trägt zum Aufbau und der Verbreitung der Initiativen bei.
Interne Maßnahmen
  • Während unserer Büro- und Beraterarbeit achten wir auf einen sparsamen Umgang mit Ressourcen wie Papier und Energie und nutzen – wenn möglich – alternative Besprechungsmedien.

Der Nachhaltigkeitsgedanke bestimmt unsere Beratungsarbeit und ist gleichzeitig der Anspruch an unsere Arbeits- und Rahmenbedingungen. Als öffentliches Unternehmen nehmen wir deshalb eine Vorbildfunktion wahr. Wir setzen uns für die gesamtgesellschaftliche Ziele im Sinne der 17 „Sustainable Development Goals“ der Vereinten Nationen und der Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung ein. Von diesem gesellschaftlichen Engagement profitiert unsere Beratungsarbeit, weil sich unsere Mitarbeiter als Einzelperson und unser Unternehmen als Ganzes weiterentwickeln.


PD unternimmt zweiten Arbeitseinsatz


Bereits zum zweiten Mal haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PD ein Waldstück in Adamswalde bei Rheinsberg aufgeforstet. Während des eintägigen Arbeitseinsatzes im April 2017 wurden 1.400 Trauben-Eichen-Setzlinge gepflanzt. Das Corporate Volunteering-Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Bergwaldprojekt e.V. organisiert, rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der PD, teils mit ihren Angehörigen, waren beteiligt.

Die kontinuierliche Unterstützung des Bergwaldprojekt e.V. beim Umbau der großflächigen Kiefernwälder Brandenburgs in standortheimische Mischwälder ist ein Bestandteil der Nachhaltigkeitsinitiative des Unternehmens. Das ökologische Engagement stellt eine der vier Säulen des Nachhaltigkeits-Leitbildes der PD dar, das neben der Unterstützung ökologischer Projekte auch soziale Initiativen, den Austausch mit anderen Unternehmen und interne Maßnahmen zum bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen umfasst.

Einen Bericht über unseren ersten Arbeitseinsatz im Jahr 2016 mit einer Fotostory lesen Sie hier.



Boys’Day & Girls’Day @ PD


Die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH beteiligt sich in diesem Jahr an dem bundesweiten Aktionstag zur Berufsorientierung und Lebensplanung für Jungen und Mädchen (Boys‘Day und Girls‘Day) am 27. April 2017.

Wir möchten Jungen und Mädchen die Gelegenheit geben, in bisher untypische Berufe hinein zu schnuppern. Die Jungen lernen an dem Tag die Verwaltungs- und Assistenzberufe unseres Unternehmens kennen, die Mädchen erhalten Einblick in den Bereich interne IT und IT-Anwenderbetreuung. Wir freuen uns, mit diesem Aktionstag einen kleinen Beitrag für die Berufswahl „unserer“ Boys und Girls zu leisten.



PD erfüllt den Nachhaltigkeitskodex


Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) bietet einen freiwilligen Rahmen zur Berichterstattung von nichtfinanziellen Leistungen, die von Organisationen unabhängig von Größe und Rechtsform genutzt werden können.

Ziel ist es, hierdurch den Nachhaltigkeitsgedanken zu befördern und Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen transparent und vergleichbar zu machen. Deutsche Unternehmen wenden den Nachhaltigkeitskodex freiwillig an.


PD hat die Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex für die Jahre 2015, 2014, 2013 und 2012 veröffentlicht.


Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex wurde vom Rat für Nachhaltige Entwicklung im Jahr 2011 erarbeitet und 2014 aktualisiert. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wird seit 2001 von der Bundesregierung alle drei Jahre berufen. Ihm gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an.

Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Maßnahmen, um die Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen.



PD ist Mentor des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes


Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wird von der Bundesregierung ermuntert, den Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) noch bekannter und sichtbarer zu machen. PD hat sich deshalb als Mittlerorganisation bereit erklärt, deutschlandweit Unternehmen aller Größenordnungen als Mentoren über den Nachhaltigkeitskodex zu informieren.

Hierzu hat PD erste Fragen für Interessenten zum Nachhaltigkeitskodex beantwortet. Im Mittelpunkt steht für PD ein Nachhaltigkeitsansatz, der sich neben unternehmensbezogenen Aspekten auch in einer nachhaltigen, lebenszyklusorientierten Beratung der öffentlichen Hand zeigt.



PD ist Mitglied des Unternehmensnetzwerks UPJ


PD ist dem Unternehmensnetzwerk UPJ beigetreten, in dem sich bundesweit Unternehmen, Verwaltung und gemeinnützige Organisationen zum Austausch über die Themen nachhaltige Unternehmensführung, d.h. Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility, zusammengeschlossen haben. Der Austausch im UPJ e.V. ergänzt das Engagement von PD zum Thema Nachhaltigkeit.

„Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit sind ein zentraler Bestandteil unserer Beratungsangebote für strategisches und wirtschaftliches Handeln der öffentlichen Hand, ebenso wie für unsere internen Prozesse. Durch die Vernetzung mit Akteuren wie z. B. den Mittlerorganisationen und Unternehmen im UPJ-Netzwerk wollen wir den Austausch von Best Practices fördern.“ Mit diesen Worten begründet die Geschäftsführung der PD den erfolgten Beitritt des Unternehmens zum UPJ e.V.


Die erfolgreiche Begleitung eines nachhaltigen Bauvorhabens der öffentlichen Hand, der Neubau des Dienstsitzes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Berlin, ist ein Referenzprojekt der PD, über das wir auch im Netzwerk berichten. PD ist bereits Mentor des Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht des Deutschen Rates für Nachhaltigkeit sind die zahlreichen internen und externen Initiativen der PD dokumentiert, im Jahr 2016 unter anderem die Unterstützung der ökologischen Nachhaltigkeit, als mit dem Bergwaldprojekt e.V. Bäume in Brandenburg gepflanzt wurden.