Direkt zum Seiteninhalt springen

Kommunale E-Government-Strategie

E-Government-Strategie

Ihr Ziel:
Sie möchten E-Government als Ganzes denken und Mehrwerte für Ihre Bürger, Unternehmen und Mitarbeiter schaffen.

Unsere Lösung:
Die E-Government-Strategie – Kommunales E-Government strategisch ausrichten.

Das E-Government ermöglicht Bürgern und Unternehmen einen flexiblen Zugang zu behördlichen Leistungen. Und hilft dabei, Verwaltungen schneller und effizienter zu gestalten.

Doch neben vielen Vorteilen bleibt die konkrete Umsetzung eine komplexe Aufgabe. Ein klarer strategischer Fokus sorgt hier für Orientierung: Mit einer E-Government-Strategie unterstützen wir Sie dabei, Ihre Kommune bürgerorientiert, nachhaltig und zukunftsfest auszurichten.

Strategisch ausgerichtet ist E-Government die Zukunft der Verwaltung. Die Digitalisierung von Kommunalverwaltung ist dabei mehr als die Einführung digitaler Lösungen. Nur ein strategisch durchdachtes und ganzheitlich ausgerichtetes E-Government wird den Bürgerservice nachhaltig qualitativ verbessern und interne Abläufe optimieren.

Zwei Puzzleteile werden von einer Person zusammen gebracht.

Unser Beratungsansatz

für eine kommunale E-Government-Strategie:

„Vor der Einführung von Komponenten wie der E-Akte steht daher die Diskussion um strategische Ziele und organisatorische Rahmenbedingungen. Die PD moderiert diesen Diskussionsprozess und entwickelt auf dieser Basis maßgeschneiderte E-Government-Strategien.“

Jede Kommune ist einzigartig. Deshalb entwickelt die PD maßgeschneiderte E-Government-Strategien auf der Grundlage vielfältiger Projekterfahrungen und detailgenauer Kenntnis der relevanten Verwaltungsabläufe. Als Partner der Kommunen ist es unser Anliegen, Sie auf dem Weg zu einer nachhaltigen Digitalisierung der Verwaltung zu unterstützen. Und das zeichnet uns aus:

  • Die PD ist Ihr Partner auf Augenhöhe,
  • wir kennen Kommunen,
  • arbeiten individuelle Lösungen aus,
  • und bringen umfangreiche Projekterfahrung mit.

Ergebnisse und Nutzen für Ihre Organisation

Auch wenn kein Projekt dem anderen gleicht: Von wesentlicher Bedeutung ist dabei immer die aktive Einbindung des Verwaltungsvorstandes. Denn nur mit dieser Unterstützung kann eine nachhaltige Digitalisierung der Stadtverwaltung gelingen. Daneben haben sich verschiedene Methoden bewährt, um eine zielführende E-Government-Strategie zu entwickeln. Dies sind beispielsweise:

  • Interviews und Workshops mit dem Verwaltungsvorstand zur Klärung strategischer Ziele und organisatorischer Rahmenbedingungen
  • Gemeinsame Entwicklung und Priorisierung von Handlungsmaßnahmen inkl. eines SollIst-Abgleichs vor dem Hintergrund gesetzlicher Anforderungen
  • Partizipative Elemente wie die Durchführung von Online-Umfragen unter Fachbereichsleitern und ggf. Mitarbeitern
  • Entwicklung von begleitenden Maßnahmen, einem Kommunikationskonzept oder ggf. einem Programm-Management
  • Information und/oder Einbindung der politischen Gremien

Am Ende steht eine umfassende E-Government-Strategie für die mittel- bis langfristige Digitalisierung Ihrer Verwaltungsabläufe. Sie ordnet Verantwortung zu, definiert Zeiträume und schafft Rahmenbedingungen. Sie unterstützt die Kommunikation und gibt Orientierung. Vor allem aber hilft sie Ihnen dabei, sich nicht in Einzelprojekten zu verzetteln, sondern jederzeit Ihre strategischen Ziele im Blick zu behalten.

Wir sind der Inhouse-Berater der öffentlichen Hand.

Ihre Ansprechpartner

Porträtfoto von Katharina Schlüter

Katharina Schlüter Managerin

+49 30 257679-367 Georgenstr. 25 10117 Berlin

Nachricht schreiben
Porträtfoto von David Epp

David Epp Manager

+49 30 257679-361 Friedrichstr. 149 10117 Berlin

Nachricht schreiben

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, um Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu